Wichtige Hinweise

Ich diagnostiziere oder behandle keine Krankheiten, sondern die Hypnose wird ausschließlich nichtmedizinisch eingesetzt. Bei Krankheiten sollten Sie unbedingt einen Arzt oder Heilpraktiker konsultieren.

Allerdings kann eine laufende medizinische Behandlung durch entsprechende Hypnosen sinnvoll ergänzt werden. Hierzu benötige ich jedoch das Einverständnis des behandelnden Arztes, Heilpraktikers, etc.

Kontraindikationen (Gegenanzeigen)

Als Kontraindikation oder auch Gegenanzeige werden Faktoren bezeichnet, unter deren Einfluss von Hypnose abgeraten wird. Sollten Sie feststellen, das eine der folgenden Indikationen auf Sie zutrifft, ist eine Durchführung von Anwendungen im Hypnosestudio generell nicht möglich. Es tut mir sehr Leid, in diesen Fällen nicht helfen zu können, ich wünsche jedoch gute Besserung und viel Glück.

  • Psychosen (z.B. Schizophrenie, Bipolare Störung, Endogene Depressionen...)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Epilepsie und ähnliche Anfallserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Thrombose
  • Depressionen (bestimmte Arten)
  • ADS (bestimmte Formen)
  • Kürzlich vorgefallener Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Geistig behinderte Menschen
  • Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • Schwangerschaft

Rufen Sie mich einfach an. Ich berate Sie gern!

Tel.: 0172 / 75 66 413

Falls ich einmal nicht ran gehen kann werde ich Sie gern zurückrufen.